+49 (0)89 3518378

Der Stahlnervmacher - sein wahres Ich 

Hier er√∂ffnet der Stahlnervmacher seinen Besuchern einen Einblick in die tiefen Abgr√ľnde seiner Psyche - Ist er noch zu retten? ...urteilt selbst: 

Vielleicht kann ein guter Psychologe aufgrund der hier verf√ľgbaren Angaben das Datum seines ersten Amoklaufs prognostizieren.

[ Kontaktdaten gibt es hier ]

 

Mehr eiskalte Fakten √ľber den Stahlnervmacher:

Körpergröße: 1,72 m.

Körpergewicht: 68 kg.

Augenfarbe: eisblau

Gesichtsbehaarung: rasiert.

Körperbehaarung: rasiert.

BMI: ca. 23 ; aktuelle Tendenz: fallend.

Behinderungen: Sehhilfe: Links -0,5, Rechts -1,5 , ADD (Attention Deficit Disorder) auch als "Hyperaktivität" bekannt, unbehandelt.

Sexualität: Heterosexuell (99.99%)

Geburt: 18.August 1970, 21:45 Uhr, im kommunistischen Rumänien, und zwar ziemlich genau mitten drinn.

Bildung und Erziehung: Bis 1990: Kindergarten, Grundschule, Gymnasium, Abitur, Bootcamp und Konzentrationslager in einem durch und durch kriminellen System. (kommunistische Extremdiktatur)
1990 bis 1993: √úberlebenstraining (verschwendete Jahre - wenn man so will)
1993 bis 2004: Autodidakt an verschiedenen Unis in einer nur scheinbar freieren Welt. ("Freistaat" Bayern)
Seit 2004: Sportwissenschaftler mit akakdemischem Grad "Dipl.-Sport.Univ", Lebensk√ľnstler.
Demnächst in Planung: Erfinder (Erfindung ist noch geheim), Buchautor (Buchtitel ist noch geheim), Nobelpreisanwärter (scheint absurd, aber warum nicht?).

Qualifikationen: Kann nichts perfekt, aber daf√ľr viel.

Hobbies: Träumen vom Auswandern in eine Welt mit ewigem Sommer ohne Polizei.

Freunde: Keine richtigen - einziges(!) Bewertungskriterium: Positiver Einfluss.

Alter: Seit 18.08.2010 schon 40 Jahre, aber geistig und finanziell j√ľnger wirkend.

Religion: getauft und konfirmiert bei der evangelischen Kirche AB in Neppendorf, Siebenb√ľrgen, Am 30. April 2010 f√ľr immer aus allen christlichen Kirchengemeinschaften ausgetreten. Seitdem Gottlos, mit buddhistischen Tendenzen.

Lebensmotto: "Alles ist Wurscht." (Durch den sicheren Tod, der uns bevorsteht, ist nichts von Bedeutung.)

Aussehen: Wirkt extrem unwiderstehlich auf Schwule, ist aber Hetero, also leider kein Vorteil.

Charakter: ungeduldig, selbstlos und altruistisch bis an die Schwelle zur Dummheit.

Liebt: Freiheit, r√ľcksichtsloses Rasen, Anarchie und Chaos, Spaghetti, Franz√∂sisch, sch√∂ne Frauen, Abenteuer, heisse B√§der, Duckman, Ampellose Kreuzungen, Freiheit, Sommer und Sonne, offenes Gel√§nde, Telefonsex mit der Frau von der Auskunft, Aussenseiter.

Hasst: Verbote, Recht und Ordnung, Regeln und Gesetze, das System, 30-er Zonen, Ampeln, Kreisverkehre, Inkompetenz, Abtreibungsgegner, ekeliges Gesindel, den Papst und sein absurdes Geschwätz, Inlineskater auf dem Radweg, Bullenschweine, Sauwetter, Krankenhäuser, U-Bahnfahren, Bremsen, alkoholische Getränke, langsame Computer, Zeitverschwenden, das Dosenpfand, Massenverblödungsmedien wie Fernsehen und Privatradio, Menschen, die anderen Menschen etwas verbieten wollen, Regeln und Gesetze, Recht und Ordnung, Verbote.

Traumfrau: Sailormoon.

Lieblingsb√ľcher: Das Methusalem-Komplott, Die Ern√§hrungsl√ľge, Fermats letzter Satz. (= 3 x Pflichtlekt√ľre sonst Bildungsl√ľcke!)

Lieblingssound: Feuerknistern, Wellenrauschen, vollkommene Stille, und Töne, die Frauen beim Orgasmus machen.

Lieblingsfernsehsendung: "Märkte am Morgen" bei n-tv bei positiven Börsennachrichten.

Lieblingsspielfilme: Fight Club, Gefährliche Brandung, Into The Wild.

Lieblingsschauspieler: Kevin Spacy, Sylvester Stallone, Sasha Grey.

Lieblingsauto: Hauptsache Allrad und T√úV.

Lieblingsbeschäftigung: Feuermachen, im Naturschutzgebiet Altplastik verbrennen, Belastungstests.

Lieblingsdrogen: LSA, Karamalz, Rindfleisch, Methanol.

Lieblingswaffen: Laserpointer, Steinschleudern, Worte.

Geografische Lieblingshöhe: nahe Null.

Lieblingswochentag: zwischen Montag und Sonntag.

Lieblings-CD: "Dr. Bens Teflefon-Terror" - Die neue Dimension des Wahnsinns.

Lieblingsduft: alles, was verbrannt riecht.

Lieblingsprominenz: Michail Gorbatschow.

Lieblingszeichentrick: Itchy & Scratchy, Duckman.

Vorbilder: Wilde Tiere, Straßenkinder, Amokläufer, Duckman.

Lieblingsspruch: "Anpassung ist die Zuflucht der Schwachen"

Lieblingsstoff: Trockeneis

Aktueller Flensburg-Punktestand: Hoch. 


...Wer mehr wissen will darf per Email Fragen stellen, werden alle wahrheitsgemäß beantwortet.



Der Stahlnervmacher - das meist unterschätzte Wesen in seinem Universum.